Die 39 spannendsten Instagram Statistiken

Instagram Statistik

39 Instagramm-Statistiken, die für Internet-Marketer im Jahr 2020 wichtig sind

Absolut nichts bleibt so, wie es ist
Instagram aktualisiert seinen Algorithmus jeden Monat, und beeinflusst damit alle, die diese Plattform nutzen: Influencer, Kunden und auch Dienstleister.

Instagram Statistiken, die du kennen musst

Wir haben uns entschieden, einen Blick auf Daten zu werfen, die dir sicherlich helfen werden, die Trends des Jahres 2020 besser zu verstehen und deine Werbe- und Marketingtechnik anzupassen.

Der Hauptfaktor ist, dass Social Media Seiten nicht starr sind. Nicht nur, dass die Leute dazu gebracht werden, über neue Dinge nachzudenken und das Interesse an Themen zu verlieren, die noch vor ein paar Wochen im Trend lagen, sondern auch die Systeme der sozialen Netzwerke selbst verändern sich ständig. Der Grund dafür, dass sich die Formel ständig ändert, ist, dass das System beabsichtigt, die bestmögliche Experience zu liefern. Außerdem ist Instagram selbst ein substanzielles Unternehmen, bei dem es darauf ankommt, die Einnahmen bestmöglich zu nutzen.

Daher ist es besonders wichtig, mit den neuesten Modeerscheinungen Schritt zu halten. Die allerbeste Methode, um genau zu erkennen, worauf es jetzt ankommt und welche Trends verschwinden, ist ein Blick auf die tatsächlichen Zahlen, deshalb haben wir eine Liste der wichtigsten Instagram-Statistiken für das Jahr 2020 erstellt.

Obwohl die Wirksamkeit der Werbung in den sozialen Medien unbestreitbar ist, ist die Wahl der idealen Strategie immer noch ein häufiges Hindernis.

Instagram Statistiken
Photo by geralt on Pixabay

#1 Instagram ist die 10. prominenteste Suchanfrage bei Google

Was googeln die Leute normalerweise? Am häfigsten suchen Personen lediglich nach “Videoclips”, “Nachrichten” oder “Klima”. Die Leute suchen zusätzlich nach ihren Lieblingswebseiten. Facebook, YouTube, Amazon, sowie Google selbst sind alle in den führenden 10 Suchanfragen. Auch Instagram hat es in die Liste geschafft. Diese Tatsache ist für Instagram besonders wichtig, da Instagram normalerweise über die App genutzt wird und eben nicht mit einer google Suche startet.

#2 60% der Personen finden neue Produkte auf Instagram

Instagram hilft den Leuten zusätzlich dabei, brandneue Produkte zu finden. Mit anderen Worten, es hilft Unternehmen, ihre neuen Produkte dem idealen Publikum zu zeigen. 60% der Instagram-Benutzer erklären, dass sie sich über neue Produkte informieren, indem sie die Profile anderer Personen oder Instagram-Werbungen ansehen.

#3 Im Jahr 2020 werden sicherlich mehr als 75% der amerikanischen Unternehmen Instagram-Accounts haben.

Facebook wird weiterhin die beliebteste soziale Medienplattform bleiben, Experten sagen voraus, dass 75,3% der Unternehmen Instagram im nächsten Jahr nutzen werden.

#4 Menschen laden täglich mehr als 100 Millionen Fotos hoch

Wenn man bedenkt, dass Instagram 2010 veröffentlicht wurde, haben Nutzer mehr als 40 Milliarden Bilder eingereicht. Nichtsdestotrotz wird die Attraktivität der Plattform weiter wachsen, und mittlerweile laden Instagram-User jeden Tag mehr als 100 Millionen Bilder hoch.

#5 Mehr als ein Drittel der erwachsenen Amerikaner nutzt Instagram.

Wir haben bereits erwähnt, dass mehr als 37% der U.S.-Bürger Instagram nutzen. Auch 47% der Menschen zwischen 30 und 49 Jahren nutzen es, sowie 23% der 50-64jährigen Bürger.

#6 14% der amerikanischen Erwachsenen erhalten Informationen von Instagram.

Offensichtlich ist Instagram nicht die bevorzugte Nachrichtenquelle, aber du solltest auf jeden Fall hilfreiche Beiträge zu geeigneten Themen verfassen. 14% der Amerikaner beziehen ihren alltäglichen Teil der Informationen aus Instagram. 14% mögen wie eine kleine Zahl erscheinen, aber Twitter funktioniert nur für 17% der Amerikaner als Nachrichtensystem.

#7 Sticker in Stories erhöhen die Videoleistung.

Das Einfügen von Stickern in Videoclips hat ihre Effizienz in 83% der Fälle gesteigert. Allerdings muss man mit Stickern bei der Veröffentlichung vorsichtig sein, da die Nutzung von 2 Stickern ihre Leistung leicht verringern können.

#8 Im Jahr 2020 wird Instagram voraussichtlich 12,32 Milliarden Dollar an Werbeeinnahmen erzielen.

Experten rechnen mit einem großen Sprung bei den Werbeeinnahmen, verglichen mit 2019. In diesem Jahr hat das System gerade 9,08 Milliarden Dollar an Marketingwerbung eingespielt. Das ist immer noch ein deutliches Wachstum im Vergleich zu 2018 ($ 6,18 Milliarden).

#9 Die Anzahl der Instagram-Nutzer wächst außergewöhnlich schnell.

Den Statistiken zufolge wächst die individuelle Basis dieser Plattform auch viel schneller als die allgemeine Social Media-Nutzung. Experten sagen jedoch ein Wachstum von 4% bis 2022 voraus, was einen deutlichen Rückgang im Vergleich zu 2018 (13,1%) bedeutet.

#10 Der durchschnittliche Preis pro Klick auf Instagram liegt bei $2,40.

Mit der wachsenden Popularität der Plattform steigen auch die Kosten für einen Klick. Der Durchschnittswert liegt bei 2,40 $, daher ist es wichtig zu wissen, dass die Kosten je nach Land unterschiedlich sind. In den U.S.A. kostet ein Klick $3.56, während er in Japan nur $1.48 kostet.

#11 Es gibt 2 Millionen Werbekunden auf Instagram von Monat zu Monat.

Den Statistiken zufolge sehen wir monatlich zwei Millionen als “Gesponsert” eingestufte Beiträge auf unserem Feed und auch Stories.

#12 Die größte Anzahl an Likes auf Instagram ist 53 Millionen.

Nachdem Kylie Jenner ein Post mit 18 Millionen Likes erstellt hat, hat es nur 10 Tage gedauert, bis der Account @world_record_egg diesen geknackt hat. Der beliebteste Beitrag auf Instagram ist ein Foto von einem Ei mit 53,9 Millionen Likes.

#13 Videos sind 38% attraktiver.

Die Leute mögen dynamische Inhalte und auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie sie teilen, ist größer. Daten zufolge zeigen Instagram-Videos 38% höhere Interaktionsraten im Vergleich zu Bildern. Sie erhalten auch doppelt so viele Likes.

#14 Im Jahr 2020 werden die Leute sicherlich 28 Minuten täglich auf Instagram verbringen.

Im Jahr 2019 haben die User, die mit Instagram arbeiten, ungefähr 27 Minuten pro Tag in das System investiert. Im Jahr 2020 wird diese Zahl voraussichtlich steigen, während die Menschen weiterhin viel weniger Zeit auf Facebook verbringen werden.

#15 Organisationen repräsentieren ein Drittel einer der meistgesehenen Stories.

Stories scheinen eine der beliebtesten Arten von Inhalten auf Instagram zu sein, außerdem wird ein Drittel von ihnen von Unternehmen hochgeladen.

#16 Hochschulabsolventen haben die höchstmögliche Interaktionsrate.

Am Ende übertreffen Hochschulabsolventen jede andere Branche in Bezug auf Engagement. Die Engagement-Rate pro Beitrag in diesem Markt liegt bei 3,39%.

#17 Mehr als die Hälfte der Instagram-Accounts nutzen jeden Monat Discover.

Die Explore-Seite ist großartig, weil sie Einzelpersonen dabei helfen kann, sowohl deine normalen Blog-Beinträge als auch deine Stories zu entdecken. Es hat sich herausgestellt, dass mehr als 50% der Benutzer neue Inhalte suchen, die dieses Attribut nutzen, also solltet ihr es bei der Erstellung von Inhalten im Hinterkopf behalten. Mache deine Nachrichten fesselnd, benutze sowohl geeignete als auch spezifische Hashtags, sowie experimentiere mit dynamischen Inhalten.

#18 500 Unternehmen erhalten 98,9% der Interaktionen in Form von Likes.

Nachforschungen, die sich auf 40.000 Instagram-Posts konzentrierten, ergaben, dass 98,9% der Interaktionen zwischen Fortune-500-Unternehmen sowie ihren Followern in Form von Likes stattfindet. Sowohl lokale Unternehmen als auch große Markennamen können von der Nutzung dieser Plattform profitieren.

#19 Frauen sind fünfmal beliebter als Männer

Der Faktor ist offensichtlich: Instagram ist ein fotobasiertes System, so dass Frauen viel eher Gefallen finden. Instagram ist außerdem bei Frauen beliebter: 43% der weiblichen Erwachsenen in Amerika benutzen es, im Vergleich zu 31% der erwachsenen Männer.

#20 Blau ist viel besser als Rot.

Die Auswahl der besten Farbpalette ist ebenfalls entscheidend, da vor allem blaue Bilder 24% noch mehr Likes bekommen als Fotos, die Rot als Leitfarbe haben.

#21 Android-Nutzer genießen Instagram.

Android-Benutzer verbringen 53 Minuten am Tag mit Instagram. Instagram folgt Facebook, das 58 Minuten am Tag genutzt wird.

#22 Instagram Stories sind extrem beliebt

Geschichten sind Dinge, die es Instagram ermöglichten, starken Konkurrenten mit Snapchat standzuhalten. Daten zufolge nutzen jeden Tag 500 Millionen Individuen Stories. Du solltest Stories nicht ignorieren, wenn du deine Social Media Marketing Kampagne planst.

#23 Mehr als ein Drittel der Personen, die Instagram nutzen, werden mit Sicherheit mobile Käufe tätigen.

Mehr als 33% der Instagram-Personen geben an, dass sie tatsächlich über ihr Handy gekauft haben, und einige von ihnen haben Punkte direkt auf Instagram gekauft, da das System derzeit integrierte Rückzahlungen bietet. Dadurch wird Instagram zu einem besseren Netzwerk für Dienstleistungen. Entdeckt, wie ihr Einflussfaktoren nutzen könnt, um Werbung für eure Handy-App zu machen.

#24 Fotos mit Gesichtern werden noch beliebter.

Laut einer Forschungsstudie musst du viel mehr Fotos mit Gesichtern posten, wenn du noch mehr Likes erhalten möchtest. Wir empfehlen dir, ein Gesicht auszuwählen, das mit Sicherheit für deine Marke auf dieser Plattform wirbt, oder einfach noch mehr Fotos von Menschen zu posten.

#25 Der Fertigstellungspreis von Brand Stories wächst.

Im Jahr 2019 haben Markengeschichten einen Fertigstellungspreis von 85% erreicht, was einen deutlichen Anstieg gegenüber 69% im Jahr 2018 bedeutet. Einer der Faktoren ist, dass Marken jetzt viel kürzere Geschichten verwenden. Längere Geschichten zeigen eine bessere Reichweite.

#26 #Love ist der auffälligste Hashtag.

Im Jahr 2019 war #love mit über 1,38 Milliarden Beiträgen der prominenteste Hashtag, der von #instagood und #photooftheday eingehalten wurde. Zögert nicht, Liebe in euren Untertiteln zu verbreiten.

#27 Die meistverfolgten Firmen auf Instagram sind Einzelhandelsmarken.

Daten zufolge sind 8 der 15 am häufigsten auf Instagram vertretenen Unternehmen Einzelhandelsmarken.

#28 Influencer wählen Instagram.

Laut der Studie wählen bis zu 80% der Influencer, Instagram als ihre bevorzugte Plattform. Instagram bietet einen beträchtlichen Vorteil, wenn es um das Marketing der Influencer geht.

#29 Instagram ist die bevorzugte Social-Media-Plattform unter Teenagern.

Die einzige Plattform, die beliebter als Instagram ist, ist YouTube. 72% der Teenager benutzen Instagram, was dieses System viel bekannter macht als Snapchat (69%). Dennoch geben die meisten Teenager an, dass sie Snapchat häufiger nutzen.

#30 Neun Instagram-Hashtags sind genau richtig.

Mit Instagram kannst du bis zu 30 Hashtags in deinen Beiträgen verwenden, es stellt sich heraus, dass du nicht so viele brauchst. Untersuchungen haben ergeben, dass Beiträge mit 9 Hashtags die höchste Engagement-Rate aufweisen.

#31 Instagram eliminiert Gleiches

Influencer machen alles, um noch mehr Likes zu erhalten, während der Mangel an Likes und Followern Depressionen, Stress und Angstzustände auslöst, sowie auch Selbstmordgedanken. Momentan prüft Instagram eine neue, viel sanftere Technik in Kanada, Australien, Japan, Italien, Irland, Brasilien, sowie Neuseeland. 41% der kanadischen Influencer haben Sorge, dass ihre Interaktionsrate ohne Likes sinkt.

#32 Wir liken etwa 4,2 Milliarden Mal am Tag.

Instagram ist eine der interessantesten sozialen Netzwerkplattformen. Jeden Tag liken seine Benutzer 4,2 Milliarden Mal einen Post.

#33 Die bekanntesten Videoclips sind Tutorials.

Anleitungsvideos sind eine der interessantesten Arten von Videoclips auf Instagram, gefolgt von Videoclips hinter den Kulissen, Informationen und auch Meetings. Außerdem sind solche Videoclips einfach zu machen.

#34 Marketer geben 31% ihres Instagram Werbebudgets für Stories aus.

Wenn du nicht weißt, wie viel du für Stories ausgeben musst, hier ist die Antwort: viele Marketingprofis investieren 69% ihres Budgetplans für den Newsfeed und der Rest ihres Werbebudgets ist für Stories.

#35 Die effektivste Zeit zum Hochladen auf Instagram ist zwischen 10 Uhr morgens und 15 Uhr.

Wenn du möchtest, dass deine Videos und Fotos noch mehr Gefallen finden, musst du sie werktags von 10 bis 15 Uhr hochladen. Die besten Tage sind Mittwoch und Freitag. Die perfekte Zeit für deine Posts hängt jedoch von deiner Nische und der Art deines Zielmarktes ab.

#36 Mehr als 100 Millionen Kunden dokumentieren oder sehen täglich Live-Videoclips.

Storys sind nicht die einzige Art von besonders fesselndem Material auf Instagram. Die Attraktivität von Facebook Live war ein Grund dafür, dass eine solche Funktion ebenfalls auf Instagram erschien. Mehr als 100 Millionen Menschen erstellen oder sehen täglich Echtzeit-Videoclips, daher müssen Marketingexperten diese Art von Webinhalten zu ihrem Vorteil nutzen.

#37 Amerikanische Marketingexperten investieren 69% der Ausgaben ihrer einflussreichen Persönlichkeiten in Instagram.

Werbung und Marketing von Influencern auf Instagram ist deutlich beliebter als auf YouTube, da amerikanische Marketingexperten 69% ihres Budgets für Instagram ausgeben.

#38 Instagram kann deine eCommerce-Konversionen verbessern.

Das Hinzufügen von kuratierten Kundenbildern und Bewertungen deines Produkts auf Instagram, kann zu einer beeindruckenden Steigerung der Konversionsrate beitragen. Es gibt mehrere gute Apps auf Shopify und auch BigCommerce, die dir dabei helfen können.

#39 90% der Instagram-Accounts gehören Firmen

Es gibt mehr als eine Milliarde registrierte Instagram-Accounts, sowie etwa 900 Millionen Kunden, die mindestens einen Firmenaccount auf dieser Plattform haben.

Abschließende Worte

Instagram ist ein extrem beliebtes, soziales Netzwerk, und sein Kundenstamm wird weiter wachsen.

Wir hoffen, dass diese Statistiken dir dabei helfen, die besten Anleitungen für deine Werbe- und Marketingbemühungen zu finden und den richtigen Leuten den idealen Inhalt zu bieten.

Die Kunden von Instagram sind an Werbematerial interessiert, also gibt es keinen Grund für einen Marketing-Profi, es zu ignorieren. Nichtsdestotrotz, wenn du möchtest, dass dein Instagram-Marketing-Ansatz tatsächlich Gewinne bringt, musst du verstehen, welcher Inhalt am besten zu deiner Zielgruppe passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[]